Home
interface1 interface2 interface3 interface5
Interface 4 macht Sie mit den Dienstleistungen von BLUE PLANET TEAM NETWORK® vertraut. Jahrelange Erfahrung im Bereich Management-Beratung, Zukunftsforschung und Journalismus machen den entscheidenden Unterschied für die zielgerichtete Platzierung Ihres Unternehmens in den Medien aus.
 
Kommunikation ist heute die vielleicht wichtigste Komponente der Unternehmensführung. Sie muss deshalb von Profis durchgeführt werden, die nichts dem Zufall überlassen. Diese Professionalität erfordert heute ein kybernetisches Verständnis von komplexen Systemen, um die grössten Hebel zur Verbesserung der Unternehmenskommunikation zu identifizieren.
 
Gute Kommunikationsarbeit ist wie ein Fraktal, es kommt auf die Codierung an, ob ein Unternehmen seinen Bekanntheitsgrad steigern kann, Vertrauen und eine wohlwollende Berichterstattung vorherrscht und ein positives Unternehmensklima entsteht. Die Codierung setzt die entscheidende Differenz zu den Wettbewerbern und ermöglicht Ihnen auch in Krisenzeiten Ihre Überlebenschancen zu erhöhen.
 
Der bekannte radikale Konstruktivist Paul Watzlawick brachte es auf den Punkt als er sagte:
 
"Man kann nicht nicht kommunizieren."
 

 
Zu den Schwerpunktbereichen der Dienstleistungen von BLUE PLANET TEAM NETWORK® zählen die Bereiche Bildung und Forschung, Biotechnologie, Energiewirtschaft und -politik, Informationstechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Telekommunikation, Robotik, Umwelt und Ökologie, Verkehrswirtschaft sowie Wirtschaftspolitik.
 
Die Notwendigkeit zur Kommunikation nimmt immer mehr zu, insbesondere in Branchen, die einer hohen Veränderungsdynamik ausgesetzt sind. Hierbei zeigt sich, dass Marketing immer mehr Streuverluste aufweist und nur noch gezielte Public Relations und E-Relations durch interessante Inhalte und intelligente Kontexte für die gewünschte Aufmerksamkeit sorgen. Wenn Führungskräfte in einem Unternehmens die Kommunikation verweigern, gerät ein Unternehmen unweigerlich in eine Krise. Es reicht bereits oftmals ein kleiner Fehler in der Kommunikation aus, um ein Image oder eine Karriere vollständig zu vernichten. Hierzu sagte Mark Twain treffend:
 
"Das menschliche Gehirn ist eine großartige Sache. Es funktioniert bis zu dem Zeitpunkt, wo du aufstehst, um eine Rede zu halten."
 

 
Herausragende Menschen haben stets die besten Köpfe um sich geschart. Nur Verlierer, die ihre eigenen Machtpositionen sichern wollen und denen die Zukunft eines Unternehmens egal ist, setzen auf zweit- oder drittklassige Besetzungen.
 
Erfolgreiche Unternehmensführer informieren ihre Mitarbeiter rechtzeitig. Wenn Mitarbeiter erst über die Presse erfahren, was im eigenen Unternehmen vor sich geht, ist die Krise schon in einem fortgeschrittenen Stadium der Viralität. Leider sind derartige Entwicklungen kein Einzelfall, da eine neue Krankheit, genannt Enronitis, immer mehr um sich greift.
 
Management hat die Aufgabe, die Differenz zwischen den Zielen des Unternehmens und denen der Kunden beizulegen. Dies muss jedoch so erfolgen, dass eine Vielfalt an Problemlösungsalternativen diskutiert und aus diesen die Lösungen mit den grössten Hebeln herausgefiltert werden. Kein geringerer als der ehemalige Manager von General Motors Alfred Sloan beendete eine Sitzung stets, wenn alle gleicher Meinung waren, da nur durch Differenzen neue Lösungen geboren werden.
 

 
Die klassischen Public Relations-Ziele, nämlich Verständnis, Vertrauen und Goodwill in der Öffentlichkeit zu erzeugen, bedürfen heute der Ergänzung durch intelligente Differenzierungsstrategien. Corporate Communication sollte die Voraussetzungen dafür schaffen, dass durch eine hohe Umlaufgeschwindigkeit des Wissens ein wirksamer Wissensaustausch innerhalb von Unternehmen und zwischen dem Unternehmen und seiner Umwelt erfolgt.
 
Eine weitere Kernaufgabe der Corporate Communication besteht darin, das Unternehmen immun gegenüber Angriffen von aussen und von innen zu machen. Die Immunisierungsstrategien müssen so gewählt werden, dass die Organisation bei Fehlern oder Angriffen, ob exo oder endo, derart reagieren kann, dass kein Schaden für das Unternehmen entsteht. Deshalb müssen Firmen aller Grössen heute ein kommunikatives Immunsystem analog zum menschlichen Körper besitzen.
 
Kommunikation wird zur wichtigsten Leadership-Fähigkeit im 21. Jahrhundert avancieren. Corporate Communication kommt hierbei keine geringere Aufgabe zu, als Aufmerksamkeit für alternative Zukünfte zu erzeugen, die die Lebensfähigkeit des Unternehmens sichern. Unternehmen werden deshalb um die Etablierung einer Position des Chief Communication Officers nicht herumkommen.
 

 
Wenn Sie bei Ihrem Unternehmen Handlungsbedarf sehen, stehe ich gerne zu einem persönlichen Gespräch (+41 79 213 97 94) in Ihrem Hause zur Verfügung.
 
Kontakt
 
Top